Surf, Tea, Shopping and culture

Surfen, Tee, Shopping und Kultur

Surfen

Der Kabalana Strand ist ideal für Anfänger. Verschiedene lokale Surfschulen helfen unseren Gästen bei den ersten Surfversuchen im Weisswasser. Die nahe gelegene Strand ist, in der Saison von November bis zum April, auch geeignet zum Sonnen, Baden und Geniessen. Liegebetten, Sonnenschirme und Restaurants am Strand sind eher einfach gehalten.

Für anspruchsvolle und geübte Surfer ist es auf der Südseite der Kabalana Beach das ganze Jahr hindurch ideal zum Wellenreiten. Zurzeit sind dort keine Rettungsschwimmer stationiert.


surfsouthsrilanka.com

Tee

«Herman Teas aus Ceylon ist eine unabhängige globale Luxusteemarke. Unsere Tees werden in der familiengeführten Teeplantage Handunugoda in der südlichen Provinz Sri Lanka angebaut und hergestellt. Unser Team wird von großer Leidenschaft und Engagement angetrieben, um die Faszination des Tees als gesundes Getränk einer immer grösseren Gemeinschaft zugänglich zu machen. Wir vom Teegut Handunugoda produzieren unsere exquisiten Tees nicht in Massenproduktion und nicht industriell.

Unser Handwerk ist das Produzieren von hochkarätigen, weltberühmten Luxustees. Unsere Teekollektion wird exklusiv vom Inhaber Herman Gunaratne selbst kreiert und ist handgefertigt. Der hochwertiger Vollblatt-Tee wird von Hand und mit mechanischen Methoden hergestellt und darf mehrmals gebraut werden.»


hermanteas.com

Shopping und Kultur

«Im 18. Jahrhundert errichteten die Niederländer ihr Hauptquartier, Galle Fort, an der sri-lankischen Küste. Heute verwandeln sich die alten schönen Gebäude in trendige Geschäfte, Cafés und Restaurants. Unesco hat Galle Fort zum Weltkulturerbe ernannt..

saltinourhair.com/sri-lanka/galle-fort

Sie können das Fort Galle nur von der Haupttorseite aus betreten. Von dort aus können Sie die Einkaufsstraßen, Kirchen und die Geschichte des Forts erkunden. Es dauert etwa zwei Stunden, um das ganze Fort zu umrunden. Um ein Gedränge auf den Straßen zu vermeiden, sollten Sie das Galle Fort am Vormittag besuchen. Am Schönsten ist Galle Fort aber kurz vor und während dem Sonnenuntergang.»